header top

allianzgebetswoche

Rückblick Allianz Gebetswoche 2015

Stadtgottesdienst 2015 im Basler Münster

Circa 2000 Menschen aus unterschiedlichen Kirchen und Denominationen der Region Basel, sind am 11. Januar- einem kalten,regnerischen Sonntag- ins Basler Münster geströmt.

Mitten im Herzen der Stadt wurde Gott gefeiert und ihm die Ehre gegeben. Das Thema, vorgeschlagen von der afrikanisch evangelischen Allianz, war das Gebet das Jesus uns beten lehrte:

Unser Vater im Himmel, geheiligt werde Dein Name, Dein Reich komme, Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigen. Führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns vom Bösen. Denn Dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit Amen.


Dieses Thema stellt nicht nur für diesen Gottesdienst einen hohen Anspruch, denn trotz unserer Unterschiedlichkeit sind wir Brüder und Schwestern mit einen gemeinsamen Vater, wo immer wieder Versöhnung und Annahme eingeübt werden muss.

Unter der Leitung von Pfr. Bruno Waldvogel wurde das Gleichnis von den verlorenen Söhnen szenisch dargestellt und Pfr. Lukas Kundert hat im Gespräch mit Silvia Nickelson, Ralf Dörpfeld und Reini Dannecker das Gespräch aufgenommen über unsere Vaterbilder und Vatererfahrungen.

Der ganze Gottesdienst wurde umrahmt von der Brassband der Heilsarmee und einem zusammengestellten Chor unter der Leitung von Matthias Pfähler. Der Fürbitteteil leitete Claudia Mössner und in Gruppen wurde für aktuelle Anliegen gebetet.

Obwohl die Raumtemperatur im Basler Münster eher unterkühlt war, sind unsere Herzen von der ganzen Athmosphäre und der Gegenwart Gottes erwärmt worden.

Nach dem Gottesdienst wurden wir auf dem Münsterplatz mit einem heissen Punsch und Läckerli empfangen und Turmbläser haben ihren Schall in die Stadt hinaus ertönen lassen.

Stadtgottesdienst 2015

PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD
PLD

Weitere Beiträge...